Paradies! Paradies!

Ö 2016 | 78’ | Kurdwin Ayub

1991 floh Kurdwin Ayub gemeinsam mit ihrer Familie aus dem Irak nach Österreich. Fast 25 Jahre später begleitet sie ihren Vater auf seiner Reise in die frühere Heimat. Während dieser über eine dauerhafte Rückkehr nachdenkt, fühlen sich Kurdwin, ihre Cousins und Cousinen als Fremde. Ein intimes, stellenweise skurriles und ernüchterndes Generationenporträt über Ver- und Entwurzelung als individuelles Familienschicksal und gleichzeitiges Massenphänomen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Credits:

  • Regie: Kurdwin Ayub
  • Kamera: Kurdwin Ayub
  • Schnitt: Nooran Talebi
  • Dramaturgische Beratung: Constantin Wulff
  • Sounddesign: Rudolf Pototschnig
  • Sound Mixer: Bernhard Maisch
  • Color Grading und Mastering: Florian Hirschmann – Die Leinwandhelden
  • Post Production: Christian Leiss GmbH
  • Schnittassistenten: Georg Vogler, Samira Ghahremani, Christoph Loidl
  • Graphic Designer: Matthias Van Baaren
  • Produzenten: Rudi Takacs, Lixi Frank

Technische Daten:

  • Länge: 78min.
  • Sprache: arabisch, deutsch, kurdisch
  • Untertitel: Deutsche Untertitel
  • Drehformat: HD
  • Vorführformat: DCP
  • Framerate: 25
  • Sound: Dolby Digital 5.1
  • Produktionsland: Österreich
  • Drehorte: Österreich (Wien), Kurdistan (Irak)

Kurdwin Ayub

  • Seit 2008 Universität für angewandte Kunst Wien (Klasse für Malerei und experimentellen Animationsfilm; Judith Eisler) / Seit 2011 Akademie der bildenden Künste Wien (Klasse für perfomative Kunst, Carola Dertnig) / 2013 Diplom an der Universität für angewandte Kunst
  • Regie(Auswahl):
    • 2016 | Paradies! Paradies!
    • 2014 | VIDEO 1
    • 2013 | sexy
    • 2012 | Familienurlaub
    • 2011 | Katzenjammer
    • 2011 | Sommerurlaub
    • 2011 | Kate & William
    • 2011 | Schneiderei
    • 2011 | We love Naturburschen
    • 2010 | Die Intrige und die Archenmuscheln
    • 2010 | Homvideo
    • 2010 | Kaiserschnitt
    • 2010 | Knochenschwund
    • 2009 | Mutterkindpass
    • 2009 | Bodenhaftung
    • 2009 | Fingerspitzengefühl

Paradies! Paradies! Poster
Pressedownloads:

Presseheft
EPK

Pressestimmen:

„Bei all den Erlebnissen, die der Film bietet, ist es die Unaufgeregtheit, mit der alles passiert, die Paradies! Paradies! so faszinierend und kurzweilig macht. Der Krieg ist gegenwärtig, wird aber nicht mystifiziert.“
Jan Hestmann, FM4

„…Ayubs Film bespielt die komplette Körperskala. Mal ist die Welt eine Konstruktion, die den Körper gefügig macht, mal ist der Körper eine Konstruktion, die die Welt aus der Form bricht. Paradies! Paradies! war ganz bestimmt eines der Highlights dieses Festivals.“
Lukas Stern, critic.de

Gerne können Sie den Film auch für Schul- & Sondervorstellungen mit/ohne Podiumsdiskussion in Anwesenheit der Regisseurin Kurdwin Ayub buchen.

Schulvorstellungen:
Keine aktuellen Spielzeiten

Sondervorstellungen:
Keine aktuellen Spielzeiten

Für Buchungen und weitere Informationen wenden sie sich bitte an:

IJK | presse + marketing
Ines Kratzmüller
m: + 43 699 12 64 13 47
ines@kratzmueller.com