Presenting Princess Shaw

ISR 2016 | 81' | Ido Haar

Eine junge Frau, die tagsüber als Pflegehelferin arbeitet, postet nachts als Princess Shaw ihre acappella Songs auf YouTube. Sie lebt in einem Armenviertel von New Orleans, und ihr Leben war schon immer schwer. Darüber spricht und singt sie in die Kamera, die sie als Tagebuch benutzt. Am anderen Ende der Welt, in einem Kibbuz in der Nähe von Tel Aviv, lebt Kutiman. Er wurde als Musiker berühmt für seine einzigartigen Mixes aus gefundener Online Musik. Ohne ihr Wissen mischt er Princess Shaws Lieder neu… ein regelrechtes Aschenputtelmärchen im digitalen Zeitalter.
Ido Haar, der Regisseur, schaut unaufdringlich mit der Kamera zu. Ein unvergesslicher Charakter mit einem riesigen Talent, ein brillanter Künstler und ein Filmemacher erzählen uns eine Geschichte, die uns wieder ein ganz klein wenig an Wunder glauben läßt.

Presenting Princess Shaw

Credits:

  • Regie: Ido Haar
  • Produktion: Atzmor Production & Reconsider
  • Produzenten: Liran Atzmor & Stephen Apkon
  • Executive Producers: Esther van Messel & GiUe Hansen für First Hand Films
  • Kamera: Ido Haar
  • Schnittberatung: Joelle Alexis
  • Musik Kutiman / represented by Boaz Murad B.Music

Technische Daten:

  • Länge: 81 min
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel: Dt. & Fr.
  • Produktionsjahr: 2016
  • Aspect Ratio: 1.85 (16:9)
  • Sound: 5.1
  • Vorführformat: DCP

Ido Haar

  • Ido Haar ist israelischer Dokumentarfilmer. Er graduierte an der Sam Spiegel Film & Television School in Jerusalem. Zu seinen bisherigen Erfolgen als Editor zählen Jonathan Demme’s I’m Carolyn Parker: The Good, the Mad, and the Beautiful. Neben Presenting Princess Shaw hat er bei Melting Siberia, 9 Star Hotel und Enlistment Days Regie geführt.

Princess Shaw Poster
Pressestimmen:

“Es ist fast unmöglich, nicht von der gutherzigen und fast etwas arglosen Princess Shaw selberund ihrer wahren Aschenputtelgeschichte entzückt zu sein.”
Leslie Felperin, The Hollywood Reporter

“Inspirierend. Eine essentielle Geschichte für die digitale Zeit.”
Eric Kohn, Indiewire

“Die meisten Leute wird PRINCESS SHAW inspirieren. Ein paar werden sich ärgern, aber das ist immer so bei guten Dokumentarfilmen. Haar manipuliert gewollt Zeit und Information. Die Szenen mit Kutiman sehen aus wie wenn sie gestellt wären – aber macht das wirklich etwas aus, besonders wenn sich die Geschichte um einen Künstler dreht, der selber mit Manipulation arbeitet? Mit aller Fairness, die sowohl Haar als auch Kutiman ihren Protagonisten entgegenbringen: ohne die Talente von Künstlern wie Princess Shaw gäbe es nichts zu erzählen – oder eben zu feiern.”
Jordan Hoffman, The Guardian

Gerne können Sie den Film auch für Schul- & Sondervorstellungen mit/ohne Podiumsdiskussion in Anwesenheit der Regisseure Arash und Arman T. Riahi buchen.

Schulvorstellungen:
Keine aktuellen Spielzeiten

Sondervorstellungen:
Keine aktuellen Spielzeiten

Für Buchungen und weitere Informationen wenden sie sich bitte an:

IJK | presse + marketing
Ines Kratzmüller
m: + 43 699 12 64 13 47
ines@kratzmueller.com