The Cleaners

DE & BR 2018 | 88’ | Hans Block, Moritz Riesewieck

THE CLEANERS enthüllt eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila, dem weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation. Dort löschen zehntausende Menschen in zehn Stunden Schichten im Auftrag der großen Silicon Valley-Konzerne belastende Fotos und Videos von Facebook, YouTube, Twitter & Co. Komplexe Entscheidungen über Zensur oder Sichtbarkeit von Inhalten werden so an die „Content Moderatoren“ outgesourct. Die Kriterien und Vorgaben, nach denen sie agieren, ist eines der am besten geschützten Geheimnisse des Silicon Valleys.

Die Grausamkeit und die kontinuierliche Belastung dieser traumatisierenden Arbeit verändert die Wahrnehmung und Persönlichkeit der Content Moderatoren. Doch damit nicht genug. Ihnen ist es verboten, über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Credits:

  • Regie: Hans Block, Moritz Riesewick
  • Buch: Hans Block, Moritz Riesewick, Georg Tschurtschenthaler
  • Musik: Paradox Paradise
  • Sound: Karsten Höfer
  • Bildgestaltung: Axel Schneppat, Max Preiss
  • Produzent: Georg Tschurtschenthaler
  • Produktion: gebrueder beetz filmproduktion (Christian Beetz)

Technische Daten:

  • Fassung: OmdtU, deutsche Voiceover
  • Filmdauer: 88 Minuten
  • Format: 16:9 (1:1,85)
  • Ton: 5.1 Digital
  • Produktionsland: Deutschland, Brasilien
  • Produktionsjahr: 2018

Hans Block

  • Hans Block (Regie, Buch, Kamera) geboren 1985 in Berlin, ist deutscher Theaterregisseur, Filmregisseur und Musiker. Er studierte Schlagzeug an der Universität der Künste und Regie an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin. Hans Block entwickelte eine Vielzahl eigener Inszenierungen (u.a. am Maxim Gorki Theater Berlin, Schauspiel Frankfurt, Münchner Volkstheater). Außerdem ist er Hörspielautor und – regisseur und gewann mit seinem Hörspiel »Don Don Don Quijote – Attackéee« beim internationalen Hörspielfestival PRIX MARULIC.

Moritz Riesewieck

  • Moritz Riesewieck (Regie, Buch, Kamera) geboren 1985 im Ruhrgebiet, ist deutscher Theaterregisseur, Filmregisseur und Autor. Als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes studierte er zunächst Wirtschaftswissenschaften und dann Regie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Seine Inszenierungen und Performances wurden u.a. am Schauspiel Dortmund, beim Internationalen Forum des Berliner Theatertreffens und in Mexico City gezeigt. 2015 wurde Moritz Riesewieck zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen und für seine innovativen Arbeiten mit dem Elsa-Neumann-Stipendium des Landes Berlin ausgezeichnet. Sein Essay „Digitale Drecksarbeit” ist vor kurzem bei dtv erschienen.
    • Moritz Riesewieck und Hans Block entwickeln zusammen unter dem Namen „Laokoon“ crossmediale Erzählformate. Die Legende von Laokoon – der die Gefahr des Trojanischen Pferdes als erster erkannte, dient ihnen dabei als Vorbild.

THE CLEANERS ist ihr Debutfilm.


Pressedownloads:

Presseheft

Pressestimmen:
“Verstörend auf so vielen Ebenen.”
Los Angeles Times

“Ein Film am Puls der Zeit.”
The Verge

“Als wäre Frankensteins Monster außer Kontrolle”
Screen International

“Ein Film Noir Thriller.”
Variety

Gerne können Sie den Film auch für Schul- & Sondervorstellungen buchen.
Schulvorstellungen:
Keine aktuellen Spielzeiten

Sondervorstellungen:
Keine aktuellen Spielzeiten

Für Buchungen und weitere Informationen wenden sie sich bitte an:

IJK | presse + marketing
Ines Kratzmüller
m: + 43 699 12 64 13 47
ines@kratzmueller.com